FörderungUniversität Ulm

Ein wesentlicher Teil der Ulmer SPATZ Gesundheitsstudie wird aus Mitteln des Instituts für Epidemiologie und Medizinische Biometrie der Universität Ulm bezahlt. Damit wird das Institut seinem Forschungsauftrag durch die Universität und seiner Verantwortung für die Gesundheit in der Region gerecht.

Spenden

Wenn Sie an die Ziele der Ulmer SPATZ Gesundheitsstudie glauben und uns finanziell unterstützen möchten, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Unterstützung aus der Region

Die Ulmer SPATZ Gesundheitsstudie wird von Unternehmen aus der Region unterstützt. Sponsoring der Britax Römer Kindersicherheit GmbH, von Transporeon GmbH sowie der Beurer GmbH kam, bzw. kommt der Öffentlichkeitsarbeit der Studie zugute. SPRACHROHR | Webentwicklung unterstützt Aufbau und Pflege der Internetpräsenz der Studie.

Sachspenden

Die Firma SOLINEST Deutschland GmbH hat der Ulmer SPATZ Gesundheitsstudie gratis N.A!- Fruchtsnacks für den Spatz-Beutel zur Verfügung gestellt. Die Firma SCHIESSER hat Unterwäsche in Baby- und Kindergrößen geschenkt, die an die teilnehmenden Familien verteilt wurde. Die PAUL HARTMANN AG und die RAVENSBURGER AG haben kleine Aufmerksamkeiten für teilnehmende Familien gespendet; Lansinoh Laboratories Inc. tätigte eine Sachspende, die der PatientInnenversorgung in der Universitätsfrauenklinik Ulm zugute kam.

Unterstützt von

  • Firma BeurerNature Addicts

Was ist ulmer-forschen.de?

ulmer-forschen.de ist der Forschungsauftritt des Instituts für Epidemiologie und Medizinische Biometrie der Universität Ulm.

Mehr erfahren ...

Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.