• pd-dr-med-reister
  • Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Bachem
  • prof-dr-med-scharffetter-kochanek
  • prof-dr-med-weiss
  • PD Dr. Reister
  • Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Bachem (†)
  • Prof. Dr. Scharffetter-Kochanek
  • Prof. Dr. Weiss

Experten in verschiedenen Gebieten

Epidemiologische Forschung ist interdisziplinär. Die Ulmer SPATZ Gesundheitsstudie profitiert vom Mitwirken ausgewiesener Experten aus verschiedenen Fachrichtungen.

PD Dr. med. Frank Reister hat als Leiter der Geburtshilfe der Universitätsfrauenklinik Ulm bereits früh in der Planung der Studie mitgewirkt, unterstützte mit seinem Team die praktische Durchführung und ist klinischer Partner bei der wissenschaftlichen Auswertung geburtshilflicher Fragestellungen.

Weitere wichtige Experten waren und sind z. B. Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Bachem (†) von der Klinischen Chemie des Universitätsklinikums Ulm und Prof. Dr. Kirschbaum von der Biopsychologie der Technischen Universität Dresden.

Für die Untersuchung des atopischen Ekzems (Neurodermitis), einer chronischen Erkrankung im Fokus der Ulmer SPATZ Gesundheitsstudie, besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Dermatologie und Allergologie des Universitätsklinikums Ulm (Prof. Dr. med. Scharffetter-Kochanek und Prof. Dr. med. Weiss).

Unterstützt von

  • Firma Beurer

Was ist ulmer-forschen.de?

ulmer-forschen.de ist der Forschungsauftritt des Instituts für Epidemiologie und Medizinische Biometrie der Universität Ulm.

Mehr erfahren ...

Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.